Neuer Termin für die Wurst&Durst-Messe!

Wir wollen Qualität - wohl genauso wie ihr! Nicht nur bei den Nahrungsmitteln und den Würsten, sondern auch bei anderen Sachen, mit denen man zu tun hat. So auch bei der geplanten Wurst&Durst-Messe. Die letzten Wochen waren spannend - fast ein bisschen zu spannend. Aber es ist nun der Fall eingetreten, dass wir nach vielen Überlegungen und einigen konstruktiven Diskussionen eine Entscheidung getroffen haben, die schwer war, aber die wir im Namen der Qualität treffen mussten:

Der neue Termin der Wurst&Durst-Messe ist im April 2016 Es gibt einen neuen Termin für die Wurst&Durst-Messe! Sie findet im Frühjahr 2016 statt, rechtzeitig vor dem Sommer bzw. vor der Grillsaison 2016: am 23. & 24. April 2016!

In den letzten Tagen haben wir schon alle fixen und potentiellen Aussteller und Partner kontaktiert und die Reaktionen auf den neuen Termin im April 2016 waren durchwegs positiv, freundlich, ermutigend und verständnisvoll. Und so gut wie alle gaben schon jetzt gleich eine Zusage für nächstes Jahr, was uns ganz besonders freut. Einige, denen es dieses Jahr nicht ausgegangen wäre, dabei zu sein, freuen sich, dann doch bei der ersten Ausgabe der Wurst&Durst-Messe dabei sein zu können.

"Warum? Wer hat das verbockt?" werden sich nun wohl die meisten von euch fragen und die Antwort ist: Teils wir, teils andere - wie es halt immer so ist. Hier sprechen wir aber nur über die Fehler von uns. Wir waren erst letzten Herbst soweit, die Idee der Messe zu starten - nachdem sich die Idee zu solch einer Wurst-Messe im Sommer konkretisierte. Wir müssen zugeben, dass wir einerseits den Aufwand für solch eine Veranstaltung unterschätzten und andererseits brauchten einige wichtige Sachen verdammt viel Zeit, viel mehr als gedacht! Der Faktor "Zeit" ist halt doch ein wichtiger Faktor, den man nicht unterschätzen darf. Tun wir sicher nicht mehr.

Auf die Frage, ob wir das mit der Messe denn bereuen? Nein, absolut nicht! Wir sehen das alles durchwegs positiv:
Wir hatten und haben den Mut die Messeorganisation von 0 weg zu starten und durch diesen Termin passierten Dinge und wurden Dinge erledigt, die uns beim zweiten Anlauf mehr als hilfreich sind. Von Grafik, Webseite über Vertragliches bis hin zu Lieferanten und Übersetzungen ist nun alles vorhanden und bereit für den neuen Termin. Es wurden sehr viele neue Kontakte geknüpft, neue tolle Menschen und Produkte kennengelernt. Wir haben außerdem gelernt, dass man nicht jedem/r alles glauben soll/muss/kann/darf. Und haben auch gesehen, dass Eventmanagement spannend und herausfordernd ist - und das gefällt uns! Aus den neuen Kontakten ergaben sich außerdem jetzt schon zwei tolle zukünftige gemeinsame Projekte.

Gestern kam von einem Aussteller die Frage, was wir in der Zwischenzeit machen, evt. sogar Urlaub? Urlaub wäre schön, aber der hat sich mit der Stornogebühr leider in Luft aufgelöst. Wir werden nun in den nächsten Wochen das Konzept etwas verfeinern und dann mit der Organisation für die Wurst&Durst-Messe im nächsten Jahr weiter machen. Bis spätestens Anfang Herbst möchten wir alle Aussteller fixiert haben. Interessierte Aussteller können sich bitte hier melden.

Ach, noch was: Bei der Finanzierung werden wir übrigens auch neue Wege einschlagen. Es kann dann jede und jeder, die/der vom Wurst&Durst-Messe-Konzept überzeugt ist, mithelfen, daraus eine geniale Veranstaltung zu machen. Stichwort: Crowdfunding!

Für alle, die sich schon gefreut haben, tut es uns leid, dass es dieses Jahr mit der Messe nicht klappt - aber oft ist ein kleiner Schritt zurück dafür da, um größeren Anlauf zu haben für einen größeren Sprung nach vorne! In diesem Sinn freuen wir uns umso mehr auf die Wurst&Durst-Messe im Jahr 2016! Und wir hoffen, ihr seid dann auch alle dabei!

Prof. Wurst