Eine Wurstkarte aus München - #2

Geschrieben vonProf. Wurst in Postkarten DruckversionDruckversion

Es ist schon länger her, dass mir ein Wurstakademiestudent eine Postkarte geschickt hat - die letzte Karte kam aus Berlin. Aber gestern war es wieder mal soweit. Eine Karte lag in meinem sonst nur mit Werbung und Rechnungen gefüllten Briefkasten. Marianne sendete diese "Bayrisches Frühstück"-Karte aus München! Herzlichen Dank dafür! :-) Freute mich sehr!

Die Karte ist ja sogar dafür geeignet, die Wartezeit auf das "Bayrische Frühstück" etwas kurzweiliger zu gestalten. Man braucht dazu nur eine Schere und einen Kleber. Und schon kann der Bastelspaß beginnen und nach kurzer Zeit hat man ein "Bayrisches Weisswurst-Frühstück" in Miniformat und aus Karton vor sich. ABER: Diese Karte beinhaltet einen entscheidenden Fehler, der einen daran zweifeln läßt, dass die Karte ein echter Bayer entworfen hat. Wer findet den Fehler??? Ich bitte um Antworten im Kommentarbereich... :-) Eigentlich ganz einfach.

Schicke auch du uns eine wurstige Karte

Ich bin gespannt, wer mir die nächste Karte schickt und vor allem woher sie kommt.1 Auf alle Fälle wird sie dann hier in der "Postkarten-Rubrik" präsentiert. Kann auch mal von weiter weg sein, die Urlaubszeit beginnt ja nun... ;-)

  • 1. Die Karte einfach an folgende Adresse schicken: Wurstakademie, z.Hd. Mario Pizzinini, Sonnenburgstr. 2, A-6020 Innsbruck
Prof. Wurst